Barrierefreiheit - Mehr Urlaub für alle

Unbeschwert, entspannt und komfortabel so möchten viele von uns ihren Urlaub verbringen. Damit das jeder, der will, auch kann – egal wie alt er ist, ob eingeschränkt oder nicht – haben wir das Resort Stettiner Haff barrierefrei geplant. Was Sie genau erwartet und, ob unser Anspruch hinsichtlich barrierefreier Häuser auch Ihrem entspricht, erfahren Sie anhand des folgenden Kurz-Überblicks über den barrierefreien Urlaubskomfort im Resort Stettiner Haff.

©Alumat_Multivisualart_2018
Hotel_WC_Bad_rend_1500

Häuser

Barrierefreie Häuser anzubieten, die „trotz“ ihres Komforts modern, stilvoll und wohnlich zugleich sind, das war der Grundgedanke für die Umsetzung vom Resort Stettiner Haff. Gelungen ist dies mit den richtigen Partnern und besonderen Produkten, die einerseits den Kriterien für barrierefreies Bauen und Gestalten entsprechen und andererseits genau unsere Vorstellungen von einem modernen und schönen Design erfüllen.

Küffner_Gallery_1152x706-2
Häuser – Innenbereich
Barrierefreie Lösung
Zugang zu den Häusern
schwellenlose Eingangstüren
Privat-SPA und Sanitäranlage
Raumspartüren ermöglichen ein leichtes Öffnen und Schließen, komplett schwellenlos, mit Haltemöglichkeiten am unterfahrbaren Waschtisch, Duschsitz, Einhandarmatur, zusätzlicher Kneippschlauch für angenehme Wechselduschen
Schlafzimmer
Im Schlafzimmer ist jeweils ein höhenverstellbares Bett mit dem Rollstuhl anfahrbar. Die Betten sind unterfahrbar und bieten mit den Haltemöglichkeiten höchsten Einstiegkomfort. Vom Bett aus können die Lichtschalter bequem betätigt werden.
Wohnraum/Essen
Wohnraum mit offener Küche, ermöglicht dank Nullschwelle einen schwellenlosen Ausgang zur Terrasse. Mit ausreichenden Bewegungsflächen kann man am unterfahrbaren Esstisch auch mit dem Rollstuhl „Platz nehmen“. Zusätzlich ermöglichen die beiden Essstühle mit Armlehnen ein leichtes Hinsetzen und Aufstehen.
Küche
barrierefrei für Rollstuhlnutzer und kleine wie große Menschen, teilweise mit höhenverstellbaren Arbeitsplatten, ohne Hängeschränke, ebenerdiger Übergang von der Terrasse in den Garten
Terrasse
schwellenloser Zugang über das Wohnzimmer

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, ob unsere Umsetzung Ihrem Bedarf an Barrierefreiheit entspricht?
Oder wollen Sie einfach mehr über die barrierefreie Gestaltung unserer Häuser und Anlagen im Resort Stettiner Haff wissen?
Dann tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein: Gerne schicken wir Ihnen die detaillierte Ausstattungsbeschreibung als PDF zu.

Unsere Ausstattungspartner

RSH-Hausbeispiel-1-Web
Kind_mit_Smartphone_706x706©SpeechCode-1
Moedel_Bodenleitsystem_1152x706©Moedel

Anlage & Areal

Das Thema Barrierefreiheit bezieht sich natürlich nicht nur auf unsere Häuser. Bis zur Fertigstellung des gesamten Projekts wird auch das Areal und die restliche Anlage, inklusive Veranstaltungslocation, barrierefrei gestaltet sein. Leitsysteme mit Bodenmarkierungen und akustischen wie optischen Signalen sind dabei nur ein Aspekt der Umsetzung. 

Anreise

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen, Rollstuhl- sowie Rollatorennutzer erreichen die Häuser barrierefrei über die Zufahrt, die sich direkt gegenüber dem kleinen Hafen zwischen den Häusern „Am Hafen 10“ und „Am Hafen 9“ findet. Im Resort angekommen können die Gäste bequem Ein- und Aussteigen oder das Auto be- und entladen. Von dort kommen sie auf berollbaren, kontrastreichen und gut ausgeleuchteten Wegen direkt zu ihrem Haus.

Anlage – Außenbereich – Anreise
Barrierefreie Lösung
Parkplätze
für jedes Haus, barrierefrei
Gartenanlage
befahrbar für Rollstuhl- und Rollatorennutzer
Veranstaltungsgebäude
in Planung, ebenfalls barrierefrei zugänglich
Taktiler Plan
für das gesamte Areal, inklusive Veranstaltungslocation, in Planung
Leitsystem
in Planung, mit Bodenmarkierungen sowie mit akustischen und optischen Signalen
Speech-Code
Einfach und bequem mehr erfahren über das Resort mittels Vorlese-App.
rollisegler-header-barrierefrei
FrauenSightseeing
StettinBarrierefrei

Die Umgebung - barrierefrei rund ums Haff

Natürlich wäre es schön, wenn schon die gesamte Region Vorpommern barrierefrei wäre. Ideen und die ersten Schritte dazu gibt es bereits. Und auch über die Landesgrenzen hinweg hat man sich bereits mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt. So ist beispielsweise der öffentliche Verkehr im polnischen Stettin bereits barrierefrei und auch einige öffentliche und sehenswerte Gebäude verfügen über barrierefreie Zugänge.